19.01.2015

Gansch Tech-Support unterstützt World Vision Österreich

Spargruppe in Swasiland

Beim Treffen einer Spargruppe in Swasiland zahlen Frauen kleine Beträge in die gemeinsame Kassa ein.

Zu dieser Meldung gibt es: 1 Bild

Pressetext (2134 Zeichen)Plaintext

Kilb, 19. Jänner 2015 – Gansch Tech-Support steht für kompetente Dienstleistungen in den Bereichen Betriebswuchten, Maschinenausrichten und Condition Monitoring. Durch regelmäßige Kontrolle und Wartung wird die Lebensdauer von Maschinen erhöht. Das spart langfristig nicht nur Kosten, sondern trägt auch zur Ressourcenschonung bei.

Soziales Engagement ist Teil des Unternehmensleitbildes
Ökologische Achtsamkeit und gelebte Nachhaltigkeit in Arbeitsabläufen sind bei Gansch Tech-Support selbstverständlich. Eine besondere Verpflichtung sieht Ing. Herbert Gansch, Gründer und Geschäftsführer von Gansch Tech-Support, gegenüber Menschen in den ärmsten Regionen der Welt: „Als international tätige Unternehmer sind wir uns unserer globalen sozialen Verantwortung bewusst und möchten unseren Beitrag leisten. Deshalb unterstützen wir seit vielen Jahren die Arbeit von World Vision.“

Seit 2008 konnten durch großzügige Spendenbeiträge von Gansch Tech-Support bereits einige Projekte erfolgreich umgesetzt werden. So hat das Unternehmen unter anderem zum Bau eines Brunnens und einer Kindertagesstätte in Swasiland sowie zur Umsetzung von Bildungsprojekten in Sierra Leone beigetragen.

Spargruppen in Swasiland schenken Zukunft
Aktuell unterstützt Gansch Tech-Support den Aufbau von Spargruppen in Swasiland. Bei monatlichen Treffen zahlen Mitglieder dieser selbstverwalteten Spargruppen Kleinbeträge in eine gemeinsame Kassa ein. Dadurch können Rücklagen für Notfälle angespart und kleine Darlehen für besondere wirtschaftliche Vorhaben gewährt werden. Beispielsweise kann ein Kleinbauer eine Hühnerzucht aufbauen und so seine Familie besser versorgen. Ein weiterer Vorteil: Jede Spargruppe hat einen Sozialfonds, von dem auch die Dorfgemeinschaft profitiert.

„Nachhaltige wirtschaftliche Entwicklung zu fördern, ist uns sehr wichtig. Wir freuen uns sehr, dass Gansch Tech-Support unser Spargruppen-Projekt in Swasiland unterstützt und so dazu beiträgt, die Lebensbedingungen von Kindern und ihren Familien zu verbessern“, sagt Sebastian Corti, Geschäftsführer von World Vision Österreich.
Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

1 508 x 1 181

Kontakt

Mag. Tanja Zach
Presse- und Medienservice
Telefon: 0664/833 94 11
E-Mail: tanja.zach@wveu.org

Spargruppe in Swasiland (. jpg )

Beim Treffen einer Spargruppe in Swasiland zahlen Frauen kleine Beträge in die gemeinsame Kassa ein.

Maße Größe
Original 1508 x 1181 1,5 MB
Medium 1200 x 939 227,7 KB
Small 600 x 469 66,2 KB
Custom x