19.08.2011

Hungersnot greift auf Tansania über

Hungersnot greift auf Tansania über

Zu dieser Meldung gibt es: 1 Bild

Pressetext (3745 Zeichen)Plaintext

Dar es Salaam/Wien, 19. August 2011 -

Die Regenzeit von Februar bis Mai diesen Jahres ist in mehreren Regionen Tansanias ausgeblieben. In der Folge haben Ernteausfälle insbesondere in nördlichen und zentralen Gebieten des Landes zu einer dramatischen Nahrungsknappheit geführt. In den bedrohten Gebieten sind 23 Regionalentwicklungsprojekte der Kinderhilfsorganisation World Vision von der anhaltenden Dürre betroffen. In diesen Langzeitprojekten bemüht sich die Hilfsorganisation seit Jahrzehnten um eine Verbesserung der Lebenssituation von rund einer Million Menschen. Die Programme, die eine ertragreichere Landwirtschaft, bessere Erreichbarkeit von Bildung und Gesundheitsleistungen für mehr als 55.000 Kinder umfasst, sind jetzt massiv gefährdet. Knapp eine halbe Million Menschen sind dort mittlerweile vom Hunger bedroht.


Deshalb hat World Vision mit sofortiger Wirkung einen zunächst für sechs Monate ausgelegten Notfallplan in Gang gesetzt. Mit diesem Programm soll 450.000 Menschen, vor allem Kindern und schwangeren Frauen, mit der Bereitstellung von Wasser, Nahrung, Gesundheits- und Sanitäreinrichtungen geholfen werden. Überdies umfasst der Plan die Unterstützung der schwer geschädigten Landwirtschaft. Für die Bauern geht es dabei neben der Rettung der nächsten Ernte auch um den Erhalt des Viehbestands angesichts der  bevorstehenden Trockenperiode.

 

World Vision ist sehr besorgt, da die bisher aufgebrachten Spenden für das ambitionierte Hilfsprogramm bei weitem nicht ausreichen.

 

Bildtext:

Eine halbe Million Menschen sind in Tansania unmittelbar von der Hungersnot bedroht.

 

Fotokredit:

World Vision

 

 

 

Rückfragehinweis:

Mag.a Andrea-Christina Janousek,                                        Mag. Michael Link

Pressesprecherin                                                                   Texte und Recherche

World Vision Österreich,                                                      World Vision Österreich

mobil 0664 833 94 11                                                                       Tel.: 01/522 14 22-211

World Vision | Zukunft für Kinder | www.worldvision.at

 

 

 

World Vision ist eine christliche Hilfsorganisation, die langfristige Entwicklungszusammenarbeit, humanitäre Nothilfe und entwicklungspolitische Öffentlichkeitsarbeit leistet – unabhängig von Religion, Nationalität, Kultur oder Geschlecht.

World Vision arbeitet mit der Weltgesundheitsorganisation (WHO) und dem Flüchtlingskommissariat der Vereinten Nationen (UNHCR) zusammen. World Vision Österreich handelt nach den Vorgaben des österreichischen Spendengütesiegels.

PS: Spenden an World Vision steuerlich absetzbar!

Nähere Informationen dazu gibt´s auf unserer Website: http://www.worldvision.at

 

Bitte denken Sie an die Umwelt, bevor Sie dieses Dokument ausdrucken.

Hungersnot greift auf Tansania über (. jpg )

Maße Größe
Original 670 x 450 59,5 KB
Small 600 x 402 33,2 KB
Custom x