Meldungsübersicht
„Wälder sind entscheidend fürs Klima und unser Überleben“, sagt Tony Rinaudo (Alternativer Nobelpreisträger)
Kattowitz / Wien, 14. Dezember 2018 - Die Vertreterin der internationalen Kinderhilfsorganisation World Vision, Silvia Holten, verlässt die Klimakonferenz COP24 mit gemischten Gefühlen. „Polen hat hier in Kattowitz sehr deutlich gemacht, wo seine Prioritäten liegen, auch wenn es vereinzelt positive Signale gibt. Die COP24 ist kein Kohlemarktplatz“, so Holten.
Alternativer Nobelpreisträger Tony Rinaudo will in 100 Ländern Wälder wieder aufforsten
Wien, 30. November 2018 - Im Vorfeld der Klimakonferenz im polnischen Kattowitz fordert die internationale Kinderhilfsorganisation World Vision die Vertreter der teilnehmenden Regierungen auf, die sozialen und wirtschaftlichen Folgen für kommende Generationen besonders in den ärmsten Ländern der Welt stärker in den Blick zu nehmen.
Wien, 30. Oktober 2018 – In weniger als zwei Monaten ist wieder Weihnachten und viele machen sich schon jetzt auf die Suche nach passenden Geschenken für Familie und Freunde. Eine Möglichkeit, gleich doppelt Freude zu bereiten, gibt es mit den „Guten Geschenken“ von World Vision – nachhaltig und sinnvoll. Im Online-Geschenkeshop unter www.worldvision.at/geschenke reicht die Auswahl von Ziegen über Solarlampen bis hin zu Nothilfepaketen und Bienenstöcken.
Mit regenerativer Wiederaufforstung grüne Revolution weltweit möglich
Wien, 24. September 2018 – Die internationale Kinderhilfsorganisation World Vision gratuliert dem World Vision-Mitarbeiter Tony Rinaudo herzlich zum „Alternativen Nobelpreis“.  Rinaudo hat den Preis für die Entwicklung der Wiederaufforstungsmethode FMNR erhalten.
Stars der Kabarett-Szene unterstützen den „Global 6K Walk & Run für sauberes Wasser“ von World Vision.
Wien, 17. April 2018 – Sauberes Trinkwasser ist ein kostbares Gut. In den ärmsten Ländern der Welt hat der mangelnde Zugang zu sauberem Wasser weitreichende Konsequenzen: Immer noch sterben täglich rund 1.000 Kinder unter 5 Jahren an den Folgen von Krankheiten, die durch verschmutztes Wasser übertragen werden. In Österreich gibt es nun eine Möglichkeit, aktiv zu werden: Mit der Teilnahme am World Vision Global 6K Walk & Run für Wasser kann jeder einen mehr als symbolischen Beitrag leisten. Auch Michael Niavarani, Angelika Niedetzky, Gregor Seberg und weitere Kabarettistinnen und Kabarettisten unterstützen die Initiative.
Wien, 24. Oktober 2017- World Vision bietet auch heuer wieder viele nachhaltige und sinnvolle Geschenke an. Diese „Guten Geschenke“ finden sich im Geschenkeshop unter www.worldvision.at/geschenke. Die Auswahl reicht von Ziegen über Solarlampen bis hin zu Nothilfepaketen und Schulausstattungen.
Weitere Meldungen laden

Willkommen

Willkommen in unserem Online-Presse-Center für Medien und Journalisten mit allen aktuellen Pressemeldungen und Downloads.


Kontakt

Mag. Tanja Zach
Presse- und Medienservice
Telefon: 0664/833 94 11
E-Mail: tanja.zach@wveu.org


Top Meldungen

UN-Klimakonferenz COP24: Die Zukunft unserer Kinder braucht eine grüne Revolution
Wien, 30. November 2018 - Im Vorfeld der Klimakonferenz im polnischen Kattowitz fordert die internationale Kinderhilfsorganisation World Vision die Vertreter der teilnehmenden Regierungen auf, die sozialen und wirtschaftlichen Folgen für kommende Generationen besonders in den ärmsten Ländern der Welt stärker in den Blick zu nehmen.

Alternativer Nobelpreis: World Vision gratuliert Tony Rinaudo
      
Wien, 24. September 2018 – Die internationale Kinderhilfsorganisation World Vision gratuliert dem World Vision-Mitarbeiter Tony Rinaudo herzlich zum „Alternativen Nobelpreis“.  Rinaudo hat den Preis für die Entwicklung der Wiederaufforstungsmethode FMNR erhalten.

Michael Niavarani ist Wasser. Kein Witz.
      
Wien, 17. April 2018 – Sauberes Trinkwasser ist ein kostbares Gut. In den ärmsten Ländern der Welt hat der mangelnde Zugang zu sauberem Wasser weitreichende Konsequenzen: Immer noch sterben täglich rund 1.000 Kinder unter 5 Jahren an den Folgen von Krankheiten, die durch verschmutztes Wasser übertragen werden. In Österreich gibt es nun eine Möglichkeit, aktiv zu werden: Mit der Teilnahme am World Vision Global 6K Walk & Run für Wasser kann jeder einen mehr als symbolischen Beitrag leisten. Auch Michael Niavarani, Angelika Niedetzky, Gregor Seberg und weitere Kabarettistinnen und Kabarettisten unterstützen die Initiative.