Meldungsübersicht
Wien, 24.5.2017 – Game of Thrones-Schauspieler Liam Cunningham reiste in den Norden Ugandas, um mehr über die am schnellsten wachsende Flüchtlingskrise der Welt zu erfahren. Er traf dort Familien, die vor Krieg und Hunger im Südsudan fliehen mussten.
G7 Länder müssen dringend handeln, um Länder in Ost- und Westafrika zu unterstützen
Wien, 18. Mai 2017 - Seit Juli 2016 sind nach Angaben der internationalen Kinderhilfsorganisation World Vision tausende unbegleitete Minderjährige und von ihren Familien getrennte Kinder aus dem Südsudan nach Uganda gekommen. Wenn der Konflikt im Südsudan anhalte, könnte bereits in wenigen Tagen Unterstützung für mindestens 10.000 unbegleitete Flüchtlingskinder nötig sein, schätzt die Organisation.
Wien/Juba, 15. Dezember 2016 – Im Südsudan, dem jüngsten Staat der Welt, kommt es derzeit zu Nahrungsmittelengpässen, die schlimmer sind als je zuvor. Obwohl gerade Erntezeit ist, sind 3,6 Millionen Menschen von akuter Nahrungsmittelknappheit betroffen.
Wien/Juba, 15. Juli 2016 - In der südsudanesischen Hauptstadt Juba konnten Mitarbeiter der Kinderhilfsorganisation World Vision am Donnerstag die Waffenruhe nutzen, um Spezialnahrung für über 700 hungernde Kinder zu verteilen.
Mitarbeiter von Hilfsorganisationen können in Juba nicht auf die Straße; Familien fliehen zu Tausenden aus der Hauptstadt.
Gewalt treibt täglich hunderte Menschen zur Flucht in Nachbarländer. Die Kinderhilfsorganisation World Vision setzt sich für Friedensprozess von unten ein
Weitere Meldungen laden

Willkommen

Willkommen in unserem Online-Presse-Center für Medien und Journalisten mit allen aktuellen Pressemeldungen und Downloads.


Kontakt

Mag. Tanja Zach
Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 01/522 14 22 - 210
Mobil: 0664/833 94 11


Top Meldungen

Uganda: Game of Thrones-Star Liam Cunningham trifft Flüchtlingsfamilien aus dem Südsudan
      
Wien, 24.5.2017 – Game of Thrones-Schauspieler Liam Cunningham reiste in den Norden Ugandas, um mehr über die am schnellsten wachsende Flüchtlingskrise der Welt zu erfahren. Er traf dort Familien, die vor Krieg und Hunger im Südsudan fliehen mussten.

Südsudan: Viele Menschen in Juba hungern - World Vision versorgt Kinder mit Spezialnahrung
      
Wien/Juba, 15. Juli 2016 - In der südsudanesischen Hauptstadt Juba konnten Mitarbeiter der Kinderhilfsorganisation World Vision am Donnerstag die Waffenruhe nutzen, um Spezialnahrung für über 700 hungernde Kinder zu verteilen.

Südsudan: World Vision musste Hilfsleistungen unterbrechen
Mitarbeiter von Hilfsorganisationen können in Juba nicht auf die Straße; Familien fliehen zu Tausenden aus der Hauptstadt.