Meldungsübersicht
Wien/Kathmandu, 24. April 2017 - 2 Jahre nach den beiden verheerenden Erdbeben in Nepal, die Tod und Zerstörung in die Leben von 8 Millionen Menschen brachten, unterstützt die Kinderhilfsorganisation World Vision weiterhin die Bevölkerung dabei, ihr Leben wieder aufzubauen. Über eine halbe Million Menschen konnte das Netzwerk der Organisation bereits erreichen – über 230.000 davon Kinder.
Wien, 22.April 2016 -  Nepal benötigt ein Jahr nach dem schweren Erdbeben weiterhin dringend Unterstützung und auch innovative Partnerschaften, um den großen Herausforderungen beim Wiederaufbau zu begegnen.
Wien/Kathmandu, 22. Oktober 2015 - Beginn des langfristigen Wiederaufbaus in Nepal. Akute Nothilfe kann noch immer nicht beendet werden.
Wien/Kathmandu, 17.08.2015 – Im Vorfeld des Welttages der humanitären Hilfe am 19. August weist World Vision darauf hin, dass Kinder den Folgen von Katastrophen - wie dem Erdbeben in Nepal - oft besonders schutzlos ausgeliefert sind. Mit umfassenden Programmen ist es möglich, die seelischen Belastungen erfolgreich zu lindern. Eine Katastrophenhelferin berichtet.
3 Monate nach dem verheerenden Erdbeben in Nepal veröffentlicht World Vision gemeinsam mit Plan International, Save the Children und UNICEF einen Bericht, der die tiefgreifenden Ängste und Sorgen der vom Erdbeben betroffenen Kinder zeigt. (SPERRFRIST BIS 25. JULI 2015)
Fehlende medizinische Versorgung und die nahende Regenzeit stellen Gefahren für Mütter, Neugeborene und Kleinkinder dar.
Weitere Meldungen laden

Willkommen

Willkommen in unserem Online-Presse-Center für Medien und Journalisten mit allen aktuellen Pressemeldungen und Downloads.


Kontakt

Mag. Tanja Zach
Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 01/522 14 22 - 210
Mobil: 0664/833 94 11


Top Meldungen

2 Jahre nach den Erdbeben in Nepal: World Vision erreichte über 230.000 Kinder
      
Wien/Kathmandu, 24. April 2017 - 2 Jahre nach den beiden verheerenden Erdbeben in Nepal, die Tod und Zerstörung in die Leben von 8 Millionen Menschen brachten, unterstützt die Kinderhilfsorganisation World Vision weiterhin die Bevölkerung dabei, ihr Leben wieder aufzubauen. Über eine halbe Million Menschen konnte das Netzwerk der Organisation bereits erreichen – über 230.000 davon Kinder.

Nepal: Innovation bei Hilfe bringt neue Chancen für Wiederaufbau
      
Wien, 22.April 2016 -  Nepal benötigt ein Jahr nach dem schweren Erdbeben weiterhin dringend Unterstützung und auch innovative Partnerschaften, um den großen Herausforderungen beim Wiederaufbau zu begegnen.

World Vision warnt: Gesundheitsrisiken für Mütter und Neugeborene nach Erdbeben in Nepal
      
Fehlende medizinische Versorgung und die nahende Regenzeit stellen Gefahren für Mütter, Neugeborene und Kleinkinder dar.